Playlist #12 – The New New Workout Plan

22 Songs zum Fitmoshen nebst anschließendem Pogo-Yoga. Für dich. Von Hoods.

Im Prinzip ist ein zünftiger Workout schon etwas Feines. Habe ich mir jedenfalls von Menschen sagen lassen, die sowas schonmal gemacht haben. Das Problem dabei ist die Musik. Die ist nämlich vornehmlich mies und klingt meistens nach „Komm schon, Keule! Noch einen Klimmzug und zur Belohnung darfst Du eine Prise Eiweißpulver vom Salatblatt lutschen. Wer ist der Beste? Du bist der Beste!“. Also eher unangenehm.

Nun hat zwar bereits vor einiger Zeit Kanye West einen „New Workout Plan“ veröffentlicht, leider beinhaltete dieser aber vor allem Schweinkram und das lenkt ja eher vom richtigen Outworken ab.
Von daher habe ich (quasi der Kanye West von Hoods) es mir zur Aufgabe gemacht, einen besseren Soundtrack zum Schwitzen zu erstellen. Einen New New Workout Plan quasi, der tatsächlich nicht nur motiviert, sondern auch gut klingt.

Wichtig: bei jedem „Rise!“ aus der Hocke mit erhobener Faust in die Luft springen, bei jedem „ohoho“ die Arme ausstrecken und halten und bei jedem „yeah“ oder „hey“ einen Ausfallschritt in Verbindung mit Aufstampfen. Außerdem bitte stets die Hüften kreisen lassen und unbedingt die Ruhepausen zwischen den Songs nutzen.

Befolgt ihr diese Regeln und zieht den Workout im vorgegebenen Tempo durch, garantiere ich, dass euch am nächsten Tag viele Körperteile schmerzen werden. Und darum geht es doch beim Sport, oder?

01 The Bouncing Souls – Here We Go

02 Banner Pilot – Forty Degrees
03 Against Me! – White Crosses
04 Jeff Rosenstock – Festival Song
05 The Menzingers – Time Tables
06 Dead To Me – Little Brother
07 Propagandhi – Note to Self
08 The Flatliners – Liver Alone
09 Grenadiers – Live Fast, Diabetes
10 Off With Their Heads – Nightlife
11 As Friends Rust – More Than Music, It’s a Hairstyle
12 Hot Water Music – Drag My Body
13 Call It Off – Abandoned
14 None More Black – I’m Warning You with Peace and Love
15 Direct Hit! – Kingdom Come
16 The Lawrence Arms – Like a Record Player
17 American Steel – Lonely All the Time
18 Caves – <3 Koala
19 Iron Chic – Awes-nificent
20 Dillinger Four – Honey, I Shit the Hot Tub
21 The Falcon – Unicorn Odyssey
22 Fugazi – I’m So Tired

Gefällt? Geteilt!